Freitag, 02. März 2018 15:24 Uhr

Messe Grünes Geld Hannover zeigt nachhaltige Investments mit Sinn und Rendite

Kategorie: Allgemein

 

-Dreifacher Gewinn für Besucher: Erstmals finden die Nachhaltigkeitsmessen Grünes Geld, FairGoods und Veggienale gemeinsam statt- Jetzt kostenlose Eintrittskarte sichern.

Es gibt sie noch, die Aktien von Unternehmen, mit denen Anleger solide Dividenden erhalten, aber weder an Rüstungskonzernen beteiligt sind noch an Kinderarbeit verdienen. Und in der Finanzwelt finden sich grüne Anleihen, die Zinsen versprechen und gleichzeitig Klimaschutz. Als stabil und erstaunlich ertragreich haben sich Mikrofinanzfonds erwiesen, mit denen Anleger dazu beitragen, dass junge Unternehmer in Schwellenländern Hilfe zur Selbsthilfe erhalten. Und wer sein Geld auf das Sparbuch legen will, ein Girokonto sucht oder einen Kredit für eine Solaranlage aufnehmen möchte, der findet Angebote bei einer Reihe von grünen und nachhaltigen Banken.

Doch wie erfährt der Anleger, welchen Angeboten er trauen kann? Die Messe Grünes Geld Hannover findet am 10. Und 11. März 2018 im Hannover Congress Centrum (HCC) statt und verspricht antworten.

Erstmals findet Grünes Geld gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsmessen FairGoods (nachhaltiger Lebensstil) und Veggienale (vegan leben) statt. Besucher erwarten rund 70 Aussteller, die über nachhaltige Investments, ökologische Produkte und vegane Ernährung informieren. Mit über 30 Programmpunkte, Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Kochshows und einem Programm für Kinder sorgen die drei Nachhaltigkeitsmessen für einen erlebnisreichen Tag für Jung und Alt.

Grünes Geld: In
Zahlreiche Aussteller der Messe Grünes Geld präsentieren ihre Angebote und informieren über Investments mit Sinn und Rendite. Ein neutraler „Anleger-Checkpoint“ hilft den Besuchern mit unabhängiger und kompetenter Beratung bei der Orientierung.
Das Verbraucherschutzmagazin ECOreporter zeigt dazu passend seine Fondstests, seine Liste mit den Wachhund-Warnungen und umfangreiche Analysen und Preis- sowie Gebührenvergleiche. Und das umfangreiche Vortragsprogramm an beiden Messetagen zeigt das ganze Spektrum der nachhaltigen Geldanlage. Bei der Podiumsdiskussion am Messesamstag (11:30 Uhr) geht es um die Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen für die Energiewende in Deutschland und wie Anleger darin sinnvoll investieren können. Eine zweite Diskussion am Messesonntag (11:30 Uhr) informiert über aktuelle Angebote, zeigt Trends und gibt Tipps für Investments mit Sinn in einem dynamisch wachsenden Markt. Und Geldanlage-Fachleute werden in vielen Vorträgen an beiden Messetage kompetent und allgemeinverständlich erläutern, was die nachhaltige, ethische Geldanlage von den 08/15-Angeboten unterscheidet – vor allem in den Punkten Sicherheit, Rendite und Verantwortung.

Mehr erfahren und kostenlosen Eintritt sichern!

ECOeventmanagement, Veranstalter der Messe Grünes Geld, vergibt 100 Eintrittskarten für einen kostenlosen Eintritt zu allen drei Messen (Anmeldung bis 8. März, 16:00 Uhr). Nähere Informationen zum Messeprogramm und Eintrittskarten zeigt www.gruenes-geld.de. Erfahren Sie mehr über die Messen Fairgoods und Veggienale unter www.fairgoods.info.


AGB  |  Haftungsausschluss/Disclaimer  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  -  © 2018 ECOeventmanagement